navigation
Portrait

Portrait

Nördlich des Rheins im Kanton Schaffhausen liegt Hallau, das grösste Weinbaudorf der Deutschschweiz, eingebettet in weitläufige Rebberge, Landwirtschaftsgebiete und Wälder.
Den rund 2221 Einwohnerinnen und Einwohnern (Dezember 2018), den Erholungssuchenden und Weingeniessern bietet das stattliche Dorf in der Region Klettgau - im Volksmund «Weinfass und Kornkammer» genannt - vielfältige Lebensgenüsse der bodenständigen Art.

Zentrale Lebensqualität inmitten des Schaffhauser Klettgautals im Norden der Schweiz.

Anzahl Einwohner am 31.12.2018: 2'221
Fläche : 15.3 km2
Steuersatz in %: 112
powered by anthrazit